Kölsch Hätz Nachbarschaftshilfe stellt sich vor

Interessierte werden im persönlichen Gespräch beraten, und den eigenen Wünschen und Fähigkeiten entsprechend in eine Tätigkeit vermittelt. Dabei ist die Freiwilligkeit, der zeitliche Rahmen von 2-3 Stunden/Woche und Angebote zur Begleitung der Ehrenamtlichen garantiert.

Menschen, die einen Unterstützungsbedarf haben, können sich gerne an Kölsch Hätz wenden.

Unverbindliche Informationen
Frau Brigitte Steinhöfer Tel: 740 02
Schlesischer Platz 2a
50737 Köln (Weidenpesch)
KVB-Haltestelle Mollwitzstr. mail:info@koelschhaetz.de
Sprechzeiten
Montag 9.00 -13.00 Uhr
Mittwoch 14.00 – 17.00 Uhr
Donnerstag 16.00 – 18.00 Uhr

Gottesdienstzeiten der kath. Pfarreien St. Quirinus, Salvator und Hl. Kreuz

Stand: 30.09.2005 – 12:22/hcs

Gottesdienste
Salvator, Hl. Kreuz und St. Quirinus

Sa 01.10. 08.30 h Sal Klostermesse
27. Sonntag im Jahreskreis (Erntedankfest)
Sa 01.10. 17.00 h  Sal Vorabendmesse
  17.45 h HlK Rosenkranzgebet
  18.15 h HlK Vorabendmesse
So 02.10. 10.00 h Qui Familienmesse
   11.15 h HlK Lat. Choralhochamt
     mit der Choralschola
     St. Quirinus
Mo 03.10. 09.00 h Qui Festmesse mit
       Eröffnung der
       Rosenkranzandachten
   17.00 h Qui Konzert mit dem
       Chor Gregoriana
Mi 05.10. 08.45 h Sal Laudes / Hl. Messe
   11.00 h Qui Erntedankgottesdienst
       der Kindertagesstätte
   17.15 h MGr Rosenkranzandacht
   18.00 h MGr Heilige Messe
Do 06.10. 09.00 h Qui Frauenmesse(Frühstück)
   18.00 h HlK Heilige Messe
   19.00 h Sal Vorabendmesse
Herz-Jesu-Freitag (Eucharistischer Segen)
Fr 07.10. 09.00 h HlK Frauenmesse(Frühstück)
   15.00 h HlK Erntedankgottesdienst
       der Kindertagesstätte
   17.15 h Qui Rosenkranzandacht
   17.30 h Qui Beichte
   18.00 h Qui Heilige Messe
Sa 08.10. 08.30 h Sal Klostermesse
28. Sonntag im Jahreskreis
Sa 08.10. 17.00 h Sal Vorabendmesse
   17.45 h Qui Rosenkranzgebet
   18.15 h Qui Vorabendmesse
So 09.10. 10.00 h Qui Gemeindemesse
   11.15 h HlK Gemeindemesse
  14.45 h Beginn der Pilgerandacht im
     Kloster Knechtsteden
 gegen 18.30 h Qui Euch. Abschlusssegen
Mo 10.10. 09.00 h Qui Heilige Messe
   15.00 h Qui geistl. Impuls / Kaffee
        für Geburtstagsjubilare
   17.15 h Sal Rosenkranzandacht
Mi 12.10. 08.45 h  Sal Laudes / Heilige Messe
  17.15 h MGr Rosenkranzandacht
Do 13.10. 09.00 h Qui Frauenmesse
   19.00 h Sal Heilige Messe
Fr 14.10. 09.00 h HlK Heilige Messe
   17.15 h Qui Rosenkranzandacht
   18.00 h Qui Heilige Messe
Sa 15.10. 08.30 h Sal Klostermesse
29. Sonntag im Jahreskreis
Sa 15.10. 17.00 h Sal Vorabendmesse
   17.45 h HlK Rosenkranzgebet
   18.15 h HlK Vorabendmesse
So 16.10. 10.00 h Qui Gemeindemesse
   11.15 h HlK Gemeindemesse
  14.30 h Sal Marianische Gebetsge-
     meinschaft (Hl. Messe
     und Rosenkranzgebet)
Mo 17.10. 09.00 h Qui Heilige Messe
 16.30 h SHR  Heilige Messe
 17.15 h Sal  Rosenkranzandacht
Mi 19.10. 08.15 h Qui Schulgottesdienst
   14.30 h Sal Frauenmesse
   17.15 h MGr Rosenkranzandacht
Do 20.10. 08.00 h HlK Schulgottesdienst
   09.00 h Qui Frauenmesse
   14.30 h HlK Seniorenmesse /Kaffee
        für Geburtstagsjubilare
   19.00 h Sal  Heilige Messe
Fr 21.10. 09.00 h HlK Heilige Messe
   17.15 h Qui Rosenkranzandacht
   18.00 h Qui Heilige Messe
Sa 22.10. 08.30 h Sal Klostermesse
30. Sonntag im Jahreskreis /
(Kollekte für Weltmission)
Sa 22.10. Tag des Dankes für Ehrenamtliche
   17.00 h Sal Vorabendmesse unter
      Mitwirkung des Frau-
      enchores Laudate
So 23.10. 10.00 h Qui Gemeindemesse
   11.15 h HlK Familienmesse
Mo 24.10. 09.00 h Qui Heilige Messe
   17.15 h Sal Rosenkranzandacht
Mi 26.10. 08.15 h Qui Schulgottesdienst
   08.45 h Sal Laudes / Hl.Messe
   17.15 h MGr Rosenkranzandacht
Do 27.10. 08.00 h HlK Schulgottesdienst
   09.00 h Qui Frauenmesse
   19.00 h Sal Heilige Messe
Fr 28.10. 09.00 h HlK Heilige Messe
   17.15 h Qui Abschluss der Rosen-
       kranzandachten
   18.00 h Qui Heilige Messe
Sa 29.10. 08.30 h Sal Klostermesse
31. Sonntag im Jahreskreis
Sa 29.10. 17.00 h Sal Vorabendmesse
   17.45 h HlK Rosenkranzgebet
   18.15 h HlK Vorabendmesse
So 30.10. 10.00 h Qui Lat. Choralhochamt mit
       der Choralschola
       St. Quirinus
   11.15 h HlK Gemeindemesse
Mo 31.10. 09.00 h Qui Heilige Messe



 Wochenplan St. Katharina, St. Clemens, St. Agatha Krankenhaus

Samstag17.00St. Katharina (vorher ab 16.30 Rosenkranzgebet)
1. Samstag im Monat Familienmesse
18.15St. Clemens
Sonntag09.15St. Agatha Krankenhaus
09.45St. Katharina
11.15St. Clemens
3. Sonntag im Monat Familienmesse
11.15St. Katharina
nur 2. Sonntag im Monat Kleinkindergottesdienst
Montag09.15St. Katharina
18.00Rosenkranzgebet in Alt St. Katharina
Dienstagkein Gottesdienst
Mittwoch08.10St. Clemens 14-tägig Schulgottesdienst
08.15Schulgottesdienst Alt St. Katharina
18.30St. Agatha Krankenhaus 1x im Monat alsGemein-schaftsmesse der Frauen (vorher ab 18.00 Uhr Rosenkranzgebet)
Donnerstag18.00St. Clemens
Freitag18.30Alt St. Katharina (vorher ab 18.00 Rosenkranzgebet

Glückliches St. Pius und Heilig Geist!

Die Termine stehen schon fest. Am 27. Juni wird Michael Lehmler zum Kaplan von St. Pius und Heilig Geist in Köln-Zollstock ernannt. Der eigentliche „Dienstantritt“ ist für den 1. September geplant. Wann und wie wir Michael Lehmler verabschieden werden, das wird in der nächsten Sitzung der Pfarrgemeinderäte besprochen. Wir wünschen Kaplan Lehmler alles Gute und eine Gemeinde, die zur Toleranz fähig ist, auch gegenüber den Anhängern der sonderbarsten Fußballvereine. Man könnte (bedauernd) feststellen, Bayer Leverkusen bleibt in der ersten Liga – Michael Lehmler geht nach Zollstock ;-).

Das Werk der Schwester Berta

Regelmäßig schreiben uns die Schwestern des Auxilium Convents Wadala-Bombay. Die ersten Kontakte wurden geknüpft, als noch Schwester Berta diesen Convent leitete. Seit dieser Zeit wird die Hälfte der Überschüsse aus unseren Pfarrfesten und Adventsfeiern dieser Einrichtung zur Verfügung gestellt.

Vor 10 Jahren übernahm dann Schwester Clementina die Leitung. Nun mussten wir aus dem letzten Brief entnehmen, dass Schwester Clementina am 14. Dezember verstarb. Wir werden mit der Nachfolgerin – Schwester Margaret – diese Tradition fortsetzen.

Anmerkung: Sollten Sie noch aus Ihrer Schulzeit einen älteren Diercke Weltaltas haben (Ausgabe 1967 oder so), dann finden Sie Wadala in einer Detailkarte auf Seite 107 II.

Tauferinnerungsgottesdienst

Natürlich ist uns auch sonst jeder und jede herzlich willkommen. Im Anschluss an den Gottesdienst wird im Gemeindegarten gegrillt. Über mitgebrachte Salate oder Desserts würden wir uns sehr freuen. Also: An Himmelfahrt gehts in die Erlöserkirche! Übrigens: Im Gottesdienst wirken auch unsere Kinderchöre mit.

Kurzum: Donnerstag, 29. Mai 2003 um 11 Uhr in der Erlöserkirche!

Tauferinnerungsfest am 29. Mai

Im Gottesdienst wirken unsere Kinderchöre mit.Im Anschluss an den Familiengottesdienst grillen und essen wir gemeinsam im Gemeindegarten Über mitgebrachte Salate oder Desserts würden wir uns sehr freuen. Also: An Himmelfahrt gehts in die Erlöserkirche! Wir freuen uns auf Sie und Euch! Infos gibt gerne: Pfarrer Markus Zimmermann (Telefon: 74 24 72, e-mail: markus.zimmermann@mauniewei.de

Kostbare Glasfenster, sehenswerte Gemälde in reizvoller Hügellandschaft

Am Sonntag, dem 1. Juni soll es um 9.00 Uhr losgehen. Mit dem Bus fahren wir nach Ruppichteroth.
Wo unser Ziel liegt?
Zitat „Die Gemeinde Ruppichteroth liegt in der reizvollen, waldreichen Hügellandschaft im westlichen Teil des Bergischen Landes an der B478, rd. 50 km südöstlich von Köln, rd. 30 km östlich von Bonn, 25 km von der Kreisstadt Siegburg und 10 km von Waldbröl entfernt.“
Dort werden wir einen Familiengottesdienst in der Pfarrkirche feiern.
Zitat „Katholische Kirche St. Severinus: Als Pfarre seit 1306 belegt, 4 kostbare Glasfenster, sehenswerte Gemälde aus der Spätgotik, Taufstein 12. Jh.“
Es folgt ein gemeinsames Essen (Rucksackverpflegung) und ein Spaziergang durch die Natur. Unseren Ausflug im schönen Rhein-Sieg-Kreis beenden wir mit einer Abschlussandacht.
Gegen 18.00 Uhr werden wir wieder in Köln ankommen.
Erwachsene zahlen 10,– Euro, Kinder können kostenlos mitfahren.
Die Anmeldung ist bis zum 1 7 . M a i in den Pfarrbüros möglich.

Die oben verwendeten Zitate sind http://www.ruppichteroth.de entnommen.

Sitzung der Pfarrgemeinderäte

1. Fronleichnamsfeier am Sonntag, dem 22. Juni: Start auf dem Hof von Haus Runkel (Ecke Neusser Str. / Niehler Kirchweg) mit einem Gottesdienst. Die Prozession endet in der Salvatorkirche. Das Haus Runkel wird in der Sitzung kurz vorgestellt.

2. Bildung Pfarrverband

– Welche Aufgaben sollen an die Pfarrverbandskonferenz übertragen werden?

– Wie könnte die personelle Besetzung der Pfarrverbandskonferenz aussehen? Paritätische Besetzung zwischen den Niehler Gemeinden einerseits und den Weidenpesch/Mauenheimer Gemeinden andererseits?

– Zu welchem Termin soll der Pfarrverband gegründet werden? Das Generalvikariat schlägt den 1.10.03 vor.

3. Verschiedenes

Portal für Köln Mauenheim | Niehl | Weidenpesch