Schlagwort-Archive: Schützen

Segnung der St. Stephanus-Kapelle nach Renovierung | 30.08.2019 19 Uhr

Nachdem die St. Stephanus-Schützenbruderschaft viel Mühe in die Renovierung des Kapellchens an der Neusser Str. Ecke Scheibenstr. gesteckt haben, soll nun der Erfolg gefeiert werden.
Nach kölsch-katholischem Brauch beginnt die Feier mit einer Andacht um 19 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche. Anschließend wird die Stephanus-Statue in die Kapelle getragen. Mit Blasmusik geht es dann zum Pfarrheim Kapuzinerstr. 7, wo für alle Weidenpescher und Unterstützer der Renovierung zu einem Umtrunk eingeladen sind. Dies ist ein Dank alle, die diese Renovierung möglich gemacht haben: die Stadt Köln, die Pfarrgemeinde Hl. Kreuz, viele Unternehmen und Vereine und nicht zuletzt der Weidenpescher Bevölkerung.

Wie es begonnen hat, können Sie hier lesen: https://mauniewei.de/die-renovierung-des-kapellchens-neusser-strasse-hat-begonnen/

Die Renovierung des Kapellchens Neusser Straße hat begonnen

Seit Anfang April ist das Kapellchen an der Ecke Neusser-/ Scheibenstraße eingerüstet. Sichtbares Zeichen, dass nun die Renovierungsarbeiten Fahrt aufnehmen.

Diese Renovierung geht auf eine Initiative der Schützenbruderschaft St. Stephanus zurück. Viele kleine und einige große Sponsoren wurden gefunden, Abstimmungen mit den zuständigen Stellen der Stadt wurden geführt und geeignete Handwerksbetriebe gesucht. Nun fangen die Arbeiten an!

Die genaue Ausführung der Arbeiten wird mit der Stadt abgestimmt: der Dachbelag wird aus handgeschlagenen altdeutschen Schieferplatten bestehen. Holzsorte und Putzmaterial werden dem Kapellchen gerecht werden. Dies alles geschieht unter der Projektleitung der Schützen.
In der Zwischenzeit wird die Stephanus-Figur von einen Kunst-Sachverständigen überholt.

Sorgen machen noch Fußgänger, die nicht, wie vorgesehen, hinter dem Kapellchen lang gehen, sondern auf die Fahrbahn treten. Es ist nicht auszuschließen, dass die Stadt deshalb eine Fahrbahnverendung einrichtet.

Wie lange werden die Arbeiten dauern? Wir hoffen, dass wir noch vor den Sommerferien in einer kölsch-katholischen Feier mit Prozession und Platzkonzert die Stephanus Figur wieder in das dann renovierte Kapellchen bringen können.