Schlagwort-Archive: Fronleichnamsfest

Rückblick Fronleichnamsfest

Ein herzliches Dankeschön und Vergelt’s Gott allen, die zum schönen und würdigen Gelingen des Fronleichnamsfestes in unserem Pfarrverband Mauenheim/Niehl/Wedenpesch beigetragen haben. Die Kollekte während der Festmesse erbrachte einen erfreulichen Betrag von 472,32 € je zur Hälfte für Schwester Hermanelde und ein Priesterseminar in Indien.

Dank und Gruss
Pastor Gnatowski

Liebe Gemeindemitglieder, ganz herzlich bedanken möchte ich mich bei Allen, die mir und meiner Familie anlässlich meines 20jährigen Ortsjubiläums mit Worten und Geschenken gratuliert und mit mir das Fronleichnamsfest gefeiert haben. Es war ein schönes Fest des Miteinanders.

Ihr Pastoralreferent Markus Sprenger

Foto: Ulrike Sprenger

Fronleichnamsfest 2017

Herzliche Einladung zum Fronleichnamsfest in MauNieWei in der Salvator-Kirche, Schlesischer Platz, Köln-Weidenpesch.

Am Donnerstag, 15. Juni 2017 beginnen wir um 10 Uhr mit einer Festmesse. Darin enthalten ein eigener Wortgottesdienst für Kinder.
Als Dank anlässlich des 20jährigen Dienstes von Pastoralreferent Markus Sprenger im Seelsorgebereich MauNieWei wird die Festmesse mitgestaltet von der M.C.-Kapelle.
Im Anschluss an die Festmesse findet die Eucharistische Prozession statt:

Prozessionsweg: Schlesischer Platz, Hof hinter GWG, Zietenstraße, Dessauerstraße (Mollwitzstraße überqueren), Zorndorfstraße, Derfflingerstraße, Hohenfriedbergstraße,
Statio am Haus Mobile (Hohenfriedbergstraße 9-11), Sportstraße, Rennbahnstraße, Derfflingerstraße, Lobositzstraße, Mollwitzstraße, Rennbahnstraße, Liegnitzstraße, Schlesischer Platz zur Salvator-Kirche. Die Prozession endet mit dem Eucharistischen Segen in der Salvator-Kirche.

Anschließend besteht die Möglichkeit auf dem Kirchvorplatz zur Begegnung beim Umtrunk.

Die Kollekte innerhalb der Festmesse wird je zur Hälfte Schwester Hermanelde und einem Priesterseminar in Indien zur Verfügung gestellt. Pater Joseph Rayappa, Pastoralreferent Sprenger und die Jugendlichen, die im Sommer nach Indien reisen, werden das Geld als Gastgeschenk mitnehmen.