Kirchenvorstandswahlen 2012 – Verantwortung für die >Kirche vor Ort<

Im Kirchenvorstand werden einerseits Gemeindemitglieder mit Kompetenz im Umgang mit Finanzen gebraucht, denn zu den Aufgaben des Kirchenvorstandes gehört die Sorge für das wirtschaftliche Wohl der Pfarreien sowie die Pflege und der Erhalt der Gebäude der Pfarrei: Kirchen, Kapellen, Pfarrhäuser, Kindergärten oder Pfarrheime. So ist auch baulicher Sachverhalt und Sorgfalt mit dem anvertrauten Gut notwendig. Im Kirchenvorstand sind anderseits auch Frauen und Männer nötig, die bereit sind, ihre Erfahrung in Personalführung, Planung und Organisation einzubringen. Denn die Verantwortung für das Personal der Gemeinden, die an den Kirchengemeindeverband übertragen ist, gehört auch dazu.

Die Kirchenvorstands-Wahlausschüsse in unseren Kirchengemeinden St. Quirinus und Salvator – Heilig Kreuz – St. Katharina und St. Clemens haben die Kandidatenlisten beschlossen und in alphabetischer Reihenfolge in den Schaukästen veröffentlicht. Insgesamt kandidieren 17 Frauen und Männer bei der KV-Wahl in unserem Kirchengemeindeverband Mauenheim/Niehl/Weidenpesch. Dankeschön für ihre Kandidatur!

Die KV-Wahlausschüsse der drei Kirchengemeinden: St. Quirinus und Salvator – St. Katharina und St. Clemens – Heilig Kreuz schlagen folgende Kandidaten/innen zur Wahl vor:

St. Quirinus und Salvator – Die Wahl findet am Samstag, 17. November von 16.00 bis 18.30 Uhr in der Salvator-Kirche und am Sonntag, 18. Nov. von 9.00 bis 12.00 Uhr im Clubraum St. Quirinus statt.
Bertram, Franz-Josef; Bergstraße 45; 69 Jahre; Gymnasiallehrer i.R.
Koerber, Franz-Dieter; Schmiedegasse 121; 69 Jahre; Dipl. Ingenieur i.R.
Pütz, Michael Peter; Etzelstraße 210; 40 Jahre; Dipl. Bau-u. Wirtschaftsingenieur
Sommer, Hannelore; Torgaustr. 3; 54 Jahre; Verwaltungsangestellte
Thiel, Werner; Nibelungenstraße 9; 54 Jahre; Dipl. Ingenieur
Von den 5 Kandidaten/Innen können höchstens 4 gewählt werden.
 
St. Katharina und St. Clemens – Die Wahl findet am Samstag, 17. November von 17.30 bis 19.45 Uhr in der St. Clemens-Kirche und am Sonntag, 18. Nov. von 9.30 bis 12.00 Uhr in der St. Katharina-Kirche statt.
Aulbur, Richard; Sebastianstr. 204 a; 42 Jahre; Versicherungsangest./Rechtsassesor
Franzen, Peter; Niehler Str. 272; 58 Jahre; Bankkaufmann
Klauck, Karl-Heinz; Merkenicher Str. 24; 64 Jahre; Beamter i.R.
Königs, Jörg; Gierkestraße 38; 46 Jahre; Dipl. Bauingenieur(FH)
Koppmann, Iris; Nesselrodestraße 18; 48 Jahre; Rechtsanwältin
Mohrhoff, Katja; Niehler Straße 275; 35 Jahre; Dipl. Betriebswirtin/ Bankkauffrau
Wallesch, Monika; Graditzer Str. 26; 46 Jahre; Verwaltungsfachangestellte
Von den 7 Kandidaten/Innen können höchstens 5 gewählt werden.
 
Heilig Kreuz – Die Wahl findet am Sonntag, 18. Nov. von 10.30 bis 13 Uhr in der Heilig Kreuz-Kirche statt.
Becker, Bert; Wilhelmshavener Str.6b; 51 Jahre; Dipl. Sozialarbeiter
Breidbach, Georg; Neusser Str. 723; 44 Jahre; Straßenbahnfahrer
Caspar, Andreas; Mönchsgasse 46; 50 Jahre; Drucker
Hüttner, Thomas; Jesuitengasse 32; 34 Jahre; Maschinenbauingenieur
Pütz, Walburga; Floriansgasse 4; 61 Jahre; Versicherungskauffrau
Von den 5 Kandidaten/Innen können höchstens 4 gewählt werden.
 
Wahlberechtigt sind alle Mitglieder der Gemeinde, die am Wahltag 18 Jahre alt sind, die seit mindestens einem Jahr in der Pfarrgemeinde wohnen und die in der Wählerliste eingetragen sind.

Wählen können Sie nur in Ihrer Wohnpfarre. Briefwahl
ist auf Antrag möglich. Der Antrag kann bis zum Mittwoch, 14. November 2012 im Pfarrbüro während der Öffnungszeiten gestellt werden.

Wählen Sie! Ihre Stimme zählt!