Archiv der Kategorie: katholisch

Gottesdienste Allerheiligen, Allerseelen

Sa. 31. Oktober
17:00 Kat Vorabendmesse zum Hochfest
18:15 Sal Vorabendmesse zum Hochfest

So. 01. November Allerheiligen Hochfest (Kollekte für die Gemeinde)
10:00 Qui Festmesse
11:15 HlK Festmesse
11:15 Cle Festmesse für die LuV des Pfarrverbandes
15:00 Gräbersegnung auf dem Nordfriedhof in Köln-Weidenpesch
15:00 Gräbersegnung auf dem Niehler Friedhof mit den Niehler Vereinen und der M.C.-Kapelle

Mo. 02. November Allerseelen (Kollekte für Priesterausbildung in Osteuropa)
08:40 Kat Laudes
09:00 Kat Heilige Messe
17:00 HlK Requiem für die im letzten Jahr Verstorbenen des Pfarrverbandes Mauenheim/Niehl/Weidenpesch

Qui = St. Quirinus-Kirche, Bergstraße 91, 50739 Köln-Mauenheim
Kat = St. Katharina-Kirche, Sebastianstraße 126, 50735 Köln-Niehl
Cle = St. Clemens-Kirche, Friedrich-Karl-Straße 222, 50735 Köln-Niehl
HlK = Heilig Kreuz-Kirche, Kapuziner Str. 33, 50737 Köln-Weidenpesch
Sal = Salvator-Kirche, Schlesicher Platz 2a, 50737 Köln-Weidenpesch

Fronleichnam in Zeiten der Corona

Das Fronleichnamsfest im Pfarrverband MauNieWei am 11. Juni 2020

In dieser besonderen Corona-Zeit haben wir das Fronleichnamsfest am 11. Juni mit einer Festmesse vor der Pfarrkirche Heilig Kreuz gefeiert. Die Heilige Messe endet mit dem Eucharistischen Segen. Wegen der Corona-Pandemie fand anschließend nur eine kurze Eucharistische Prozession zur Kirche statt. An diesem Fronleichnamsfest haben ca. 80 Gläubige teilgenommen. Ein herzliches Dankeschön allen, die zum guten Gelingen beigetragen haben.
Weitere Fotos von Bert Becker und Günter Ritter sehen Sie hier:
Fronleichnam in Zeiten der Corona weiterlesen

Hl. Messe der Firmlinge

Am Sonntag, dem 7. Juni 2020 feierten die Firmlinge mit deren Katecheten und Seelsorgern im Rahmen der Vorbereitung auf den Empfang des Sakramentes der Firmung in der Pfarrkirche Heilig Kreuz eine Jugendmesse. Während der bischöflichen Visitation in MauNieWei Ende Septemper/Anfang Oktober wird der Weihbischof Rolf Steinhäuser den Jugendlichen das Sakrament der Firmung spenden. Wir wünschen den Jugendlichen und deren Begleiter*innen weiterhin eine gute Vorbereitung.

1. öffentliche Hl. Messe in Zeiten der Corona-Pandemie

Den Anfang haben wir gemacht: Nach 8 Wochen wieder eine öffentliche Herilige Messe im Pfarrverband MauNieWei: Gott sei Dank!
Die Gläubigen haben Hunger nach der Eucharistiefeier. Das berührt einen sehr.
Die weiteren öffentlichen Heiligen Messen im Pfarrverband MauNieWei werden am 16. Mai um 18:15 Uhr und am 21. Mai (Christi Himmelfahrt) um 10 Uhr in der Salvator-Kirche unter den gegebenen Umständen der Corona-Pandemie gefeiert werden. Dafür ist eine Anmeldung unter Angabe des Namens und Adresse per Telefon, Fax oder Email im Pfarrbüro unbedingt nötig. Es gibt 37 Plätze

Hinweise zu Öffentlichen Gottesdiensten im Pfarrverband MauNieWei

Die ersten beiden öffentlichen Heiligen Messen im Pfarrverband MauNieWei sollen am 9. Mai und 16. Mai jeweils um 18:15 Uhr in der Salvator-Kirche unter den gegebenen Umständen der Corona-Pandemie gefeiert werden. Dafür ist eine Anmeldung unter Angabe des Namens und der Adresse per Telefon, Fax oder Email im Pfarrbüro bis jeweils Freitag um 12 Uhr unbedingt nötig. Es gibt 37 Plätze.

Eine ausführliche Erläuterung lesen Sie hier Hinweise zu Öffentlichen Gottesdiensten im Pfarrverband MauNieWei weiterlesen

Wir sind Gottes Melodie: Weisser Sonntag in Corona-Zeiten

Am 2. und 3. Ostersonntag sollten 46 Kinder in unserem Pfarrverband MauNieWei das Fest ihrer Feierlichen Erstkommunion begehen. Sie haben sich, begleitet von den Seelsorgern und Katechet*innen, unter dem Motto „Wir sind Gottes Melodie“ auf den Weg gemacht: Kleingruppentreffen, feierliche Eröffnungen, Gottesdienstbesuche, Bibeltag mit Empfang des Sakramentes der Versöhnung, Wochenenden. Mit dem Ausbruch der Corona-Epidemie musste die Vorbereitung unterbrochen werden. Das Fest der Heiligen Erstkommunion ist damit aufgeschoben. Zum geeigneten Zeitpunkt werden wir einen neuen Termin rechtzeitig bekannt geben. Am 2. Ostersonntag, der auch der Weiße Sonntag genannt wird, haben wir – Pastor Gnatowski, Pfarrer Busuulwa, Diakon Boller und Pastoralreferent Sprenger –  eine nicht-öffentliche Heilige Messe für unsere Erstkommunionkinder und deren Familien in der Pfarrkirche St. Quirinus gefeiert. Die Gruppenkerzen unserer Erskommunionkinder brannten vor dem Altar.
Tagesgebet
Barmherziger Gott, durch die jährliche Osterfeier erneuerst du den Glauben deines Volkes. Lass uns immer tiefer erkennen, wie heilig das Bad der Taufe ist, das uns gereinigt hat, wie mächtig dein Geist, aus dem wir wiedergeboren sind, und wie kostbar das Blut, durch das wir erkauft sind. Darum bitten wir durch Jesus Christus, unsern Herrn. Amen.

Wir sind Gottes Melodie: Weisser Sonntag in Corona-Zeiten weiterlesen

Christ ist erstanden!

Auch wenn aktuell unsere Kirchen geschlossen sind, so feiern wir die Auferstehung.

Pfarrerin Susanne Zimmermann sendet aus der Philipp Nicolai-Kirche in Mauenheim einen Ostergruß.

Ostergruß aus der Philipp Nicolai-Kirche

Darüber hinaus laden wir Sie auch ein, einen Ostergruß mitzunehmen.

Unsere besondere Einladung gilt auch unserem Ostersingen mit Michael, unserem Kirchenmusiker. In diesem Jahr findet es aber nicht in der Kirche statt, sondern bei Ihnen zu Hause.

Ostersingen mit Michael

Ökumenische Oster-Andacht mit Kardinal Woelki und Präses Rekowski

Christ ist erstanden! weiterlesen

Dies ist die selige Nacht.

Die Feier dieser Nacht steht in der Mitte aller Feiern der Kirche, weil sie die erste Feier der Auferstehung Jesu und damit der Ursprung unseres Glaubens ist. In dieser Nacht gehen wir mit Jesus aus den Dunkelheiten unseres Lebens in das Osterlicht des Reiches Gottes, das uns schon jetzt aufbricht.

Dies haben wir (Pastor Gnatowski, Pfarrer Busuulwa, Diakon Boller und Pastoralreferent Sprenger) stellvertretend für alle, die danach Sehnsucht haben, in der Pfarrkirche Heilig Kreuz gefeiert. Mit dem Kirchenmusiker Sebastian Schmoock und den Küsterinnen Ursula Koßmann und Miriam Beck wurde eine wahrhaft selige Nacht.

Dies ist die selige Nacht. weiterlesen

Seht, das Holz des Kreuzes, an dem das Heil der Welt gehangen

Der Karfreitag führt uns in die Mitte unseres Glaubens. Mit der Feier vom Leiden und Sterben Christi in der Salvator-Kirche haben wir diese Mitte unseres Glaubens stellvertretend für Sie gedacht, indem wir die Passion nach Johannes gelesen, die großen Fürbitten vorgetragen und das Kreuz verehrt haben.

Seht, das Holz des Kreuzes, an dem das Heil der Welt gehangen weiterlesen

Tut dies zu meinem Gedächtnis | Gründonnerstag 2020

Mit der Feier der Messe vom Letzten Abendmahl in der St. Clemens-Kirche sind wir im Pfarrverband MauNieWei in die drei österlichen Tage von Leiden, Tod und Auferstehung Jesu eingetreten.

Allmächtiger, ewiger Gott, am Abend vor seinem Leiden hat dein geliebter Sohn der Kirche das Opfer des Neuen und Ewigen Bundes anvertraut und das Gastmahl seiner Liebe gestiftet. Gib, dass wir aus diesem Geheimnis die Fülle des Lebens und der Liebe empfangen. Darum bitten wir durch ihn, Jesus Christus. Amen.

Wir haben besonders die Kommunionkinder und deren Familien ins Gebet mitaufgenommen, die am Gründonnerstag zur Stillen Erstkommunion sich angemeldet haben.

Auch das Gebet um die Einheit der Kirchen, um einen guten Priesternachwuchs, um ein Leben in Frieden und Sicherheit und um das ewige Leben für unsere Verstorbenen gehörte dazu.

An der Orgel und als Kantor hat Herr Sebastian Schmoock uns begleitet und unterstützt. Fotos Sebastian Schmoock
Weitere Fotos:
Tut dies zu meinem Gedächtnis | Gründonnerstag 2020 weiterlesen