Category Archives: Allgemeines

Sonderkollekte am 4./5. März 2023 für Syrien und die Türkei

Bischöfe bitten um Spenden für die Erdbebenregion
Angesichts der schweren Erdbeben in Syrien und der Türkei ruft die Deutsche Bischofskonferenz für den 2. Fastensonntag (4./5. März 2023) zu einer Sonderkollekte in allen katholischen Gottesdiensten auf. Mit den Einnahmen aus der Kollekte sollen die Hilfsmaßnahmen für die Opfer der Katastrophe fortgeführt und verstärkt werden.
Die gesammelten Gelder werden den katholischen Hilfsorganisationen, die in der Region tätig sind vor allem Caritas international, zur Verfügung gestellt. Zur Sonderkollekte erklärt der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Dr. Georg Bätzing: Noch immer erreichen uns erschreckende Bilder und Nachrichten aus dem syrischen und türkischen Erdbebengebiet. Die Zerstörungen sind kaum vorstellbar. Mit rund 47.000 Toten und Hunderttausenden Obdachlosen ist diese Naturkatastrophe zu einer gigantischen humanitären Katastrophe geworden. Unser Gebet gilt den Verstorbenen und deren Angeh ö rigen, gerade auch den Betroffenen der neuen Beben. Unsere materielle Unterstützung für die Ärmsten der Armen ist weiterhin unverzichtbar. Solidarit ä t ist das Gebot der Stunde. Ich bin dankbar, dass die Bistümer schnell und unb ü rokratisch finanzielle Hilfe für die Region zur Verfügung gestellt haben. Auch die Spendenaufrufe der Hilfsorganisationen finden hohe Resonanz. Aber wir merken, wie viel Not noch gelindert werden muss. Daher rufen die deutschen Bischöfe die Gläubigen zu einer Sonderkollekte am Beginn der Fastenzeit auf. Syrien und die Türkei dürfen nicht vergessen werden.

Quelle und Foto: Pressemitteilung DBK, In: Pfarrbriefservice.de

Sternsingeraktion 2023 in MauNieWei

Liebe Jungen und Mädchen! Liebe Jugendliche! Liebe Eltern!
Jedes Jahr ziehen um den Dreikönigstag in Deutschland tausende Kinder und Jugendliche, unterstützt vonErwachsenen, durch die Straßen und wünschen den Menschen Gottes Segen, den sie dann an die Türenschreiben.Das ist die weltweit größte Aktion, die nach dem Motto handelt: Kinder helfen Kinder!In diesem Jahr wollen wir wieder von Haus zu Haus ziehen und den Menschen Gottes Segen wünschen. AmSamstag und Sonntag sind wir dann auch in den Gottesdiensten in unseren Kirchen.Infos zur Aktion im Netz: www.sternsinger.de

Continue reading Sternsingeraktion 2023 in MauNieWei

Liebe Weggefährtinnen und Weggefährten,

Mit großem Dank und großer Freude blicke ich auf meine schöne und
gelungene Verabschiedungsfeier am 25.9.2022 zurück. Sie alle aus nah und
fern haben diesen Tag zu etwas Besonderem gemacht. Worte und Zeichen
bleiben als kostbarer Schatz der Erinnerung
lebendig und geben mir Kraft für meinen weiteren
Weg. Ich konnte die Stationen meines
priesterlichen Lebens noch einmal nachspüren und
auch ein Stück Freiheit unter dem Segen Gottes
erleben. Mit freundschaftlichen Segenswünsche,
persönlichen Geschenken und der Unterstützung
meines Anliegens – Spenden für die Arbeit des
Kath. Familienzentrums MauNieWei – haben Sie
mir und den Kindern eine große Freude bereitet.
Es ist ein erfreulicher Betrag von bisher 4.689,19 €
zusammengekommen.


Allen, die mit mir die Festmesse mitgefeiert,
an mich aus nah und fern gedacht, mein Anliegen mit großzügigen
Spenden unterstützt, mich über viele Jahre freundschaftlich begleitet und
mir ihr Vertrauen geschenkt haben, sage ich von Herzen Dankeschön und
Vergelt´s Gott. Ich wünsche Gottes reichen Segen auf allen unseren Wegen.

Josef Felix Gnatowski

Lich, Luff und Bäumcher – 100 Jahre Siedlung Mauenheim – Veedelstag am 17.09.2022

Am 17. September 2022 feiern wir das 100-jährige Jubiläum unserer Siedlung mit einem gemeinsamen Veedelstag.

Ganz viele von euch und Ihnen tragen etwas dazu bei: Musik, Lesungen im Vorgarten, Vorführungen, Spiele wie vor 100 Jahren, Infostände, Kunst, Theater, Handwerk oder Kuchenstand. Tolle Programmpunkte sind zusammen gekommen.

Zum Herunterladen und Ausdrucken (am besten in A3): Programm-Flyer Veedelstag (pdf) [externer Link]

Für jede und jeden und vor allem auch für jedes Alter ist etwas dabei! Streift durch unser Veedel, lernt neue Ecken und Seiten kennen und feiert gemeinsam!

Die Veranstaltungen in der Übersicht [externer Link]

Kölns größter Vorgartenflohmarkt Köln-Mauenheim am 4.9.2022 – ab 10 Uhr

Nach 2 Jahren Corona-Pause findet in Mauenheim, dem kleinsten Stadtteil von Köln, am 04.09.2022 ab 10 Uhr wieder der traditionell selbstorganisierte Vorgartenflohmarkt statt.


Die verkehrsberuhigten Gassen und Straßen im Veedel laden zum gemütlichen Schlendern und Trödeln ein.


An mehr als 150 Ständen in den privaten Vorgärten, werden neben Bekleidung in allen Größen, Spielzeug, Hausrat auch richtige Schätzen aus den Kellern und Dachböden der sehenswerten, von Wilhelm Riphahn entworfenenen Siedlung aus den 1920er Jahren hervorgeholt.


Der Mauenheimer Vorgartenflohmarkt findet in der Nibelungensiedlung Köln-Mauenheim um den Nibelungenplatz (KVB: Nibelungenplatz) statt; Der Erlös des bleibt vor Ort und kommt einer gemeinnützigen Organisation zu Gute.


Weitere Informationen unter https://Vorgartenflohmarkt.info/ | 04.09.2022 | 10 Uhr

Ein neues Partnerschaftsprojekt: St. Petrus Grundschule in Kampala/Uganda

Liebe Gemeindemitglieder, nicht alle Partnerschaften halten solange wie die mit Passo Fundo (40 Jahre). So möchten wir Sie darüber informieren, dass nach dreieinhalb Jahren eine Unterstützung der St. Peter Gemeinde in Simenya/Kenia über den Verein Marie e.V. nicht mehr möglich ist.
In dieser Zeit konnten wir durch die Türkollekten und Einzelspenden einiges bewirken (Aufbau eines neuen Kirchenda-ches, Anschaffung von Kirchenbänken, Anschaffung von Schulbüchern, teilweise Ausstattung des neuen Gemeinde-raumes mit der notwendigen Technik und Unterstützung in der Corona-Pandemie mittels Masken und Desinfektionsmitteln). Allen, die mit ihren Spenden zu diesen Hilfsmaßnahmen bei-getragen haben, gilt ein herzliches Dankeschön.


Der Pfarrgemeinderat hat in der Sitzung vom 1. Juni 2022 den Beschluss gefasst, neben der bestehen bleibenden Partnerschaft mit dem Kinderheim in Oderhellen/Rumänien, eine neue einzugehen;

und zwar mit der St. Petrus Grundschule in Kampala/Uganda. Herr Pfarrvikar Busuulwa, der seit November 2018 in unseren Gemeinden seinen priesterlichen Dienst versieht und uns allen bekannt ist, war früher selbst als Lehrer und Schulleiter dort angestellt. Er wird unser Ansprechpartner sein, so dass auch weiterhin die Transparenz, was die Ver-wendung der Gelder angeht, gewährleistet ist.

Bei der Unterstützung wird es zunächst um ein Schulerweiterungs-Projekt gehen.
Waltraud Hohns, Vorsitzende des Pfarrgemeinderates

Unterkünfte für Pilger gesucht

Nach zwei Jahren Pause machen zum Ende dieser Sommerferien Kinder und Jugendliche, Frauen und Männer aus Bonn und Umgebung eine Fußwallfahrt nach Kevelaer.
Auf dem Hinweg am Samstag/Sonntag, 30./31. Juli und Rückweg am Freitag/Samstag, 5./6. August, übernachten die Kevelaer Fußwallfahrer im Pfarrheim Heilig Kreuz und bei einigen Gastgebern in MauNieWei. Es wäre ein schönes Zeichen der Gastfreundschaft, wenn noch mehr Gastgeber unserer Gemeinden im Pfarrverband MauNieWei eine Übernachtungsmöglichkeit für diese Pilger zur Verfügung stellen würden. Es ist stets eine schöne Bereicherung, sowohl für die Gastgeber als auch für die Pilger. Für weitere Informationen/Anmeldung steht Ihnen das Katholische Pastoralbüro MauNieWei zur Verfügung, Tel.: 743549 oder über unser Kontaktformular