Archiv der Kategorie: Ökumene

Beim nächen Ton ist: FRIEDEN | 21.09.2018 – 18 Uhr

EUROPAWEITES GLOCKENLÄUTEN AM 21. SEPTEMBER 2018

„Seit spätestens dem 6. Jahrhundert sind Glocken in Europa als Signal für den Gottesdienst nicht mehr wegzudenken. Wandermönche aus Irland – unter ihnen der heilige Bonifatius – führten sie als klingende Einladung zum Gebet mit sich. Und seit dem 8. Jahrhundert sind sie als Inventar der Kirchtürme nicht mehr wegzudenken.

In Zeiten von Kriegen wurden sie immer wieder eingeschmolzen und zu Waffen verarbeitet. Umso mehr sind Glocken, wenn sie klingen, ein Signal des Friedens: „Dann werden sie ihre Schwerter zu Pflugscharen umschmieden und ihre Lanzen zu Winzermessern.“ (Jes 2,4) und Kanonen werden wieder Glocken.

Im Europäischen Kulturerbejahr – Sharing Heritage – 2018 rufen der Deutsche Städtetag, der Deutsche Städte- und Gemeindebund, das Kulturbüro der Evangelischen Kirche Deutschland, das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz und das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken gemeinsam Glockenbesitzer auf, sich am europaweiten Glockenläuten zum Internationalen Friedenstag am 21. September 2018 (18:00 bis 18:15 Uhr) zu beteiligen.“

In MauNieWei beteiligen sich alle Evangelischen und Katholischen Kirchengemeinden an dieser Aktion:

17:45 Uhr Friedensandacht | Evangelische Philipp-Nicolai-Kirche Mauenheim
18:00 Uhr Gottesdienst | Katholische Kirche St. Quirinus Mauenheim

18:00 Uhr – 18:15 Glockenläuten in allen Kirchen in
Mauenheim: Philipp-Nicolai-Kirche, St. Quirnus
Niehl: Petrikirche, St. Clemens, St. Katharina
Weidenpesch: Hl. Kreuz

Kampagnenphoto: Jutta Korte

Ökumenischer Tagesauflug nach Altenberg | 29.09.2018

Mit Angeboten für Jung und Alt

Die evangelischen und katholischen Kirchengemeinden in Mauenheim, Niehl und Weidenpesch fahren gemeinsam im Ökumenischen Gedanken nach Altenberg.

Treffpunkt für die, unter der Leitung von Pfarrerin Susanne Zimmermann und Pastoralreferent Markus Sprenger stehende Fahrt ist am Samstag, 29.09.2018 – 9 Uhr auf dem Parkplatz an der Rennbahn. Ökumenischer Tagesauflug nach Altenberg | 29.09.2018 weiterlesen

Gebet der Religionen | 21.9.2018

Der Kölner Rat der Religionen lädt ein:
Am Weltfriedenstag der Vereinten Nationen, dem 21. September, findet auch in diesem Jahr das „Gebet der Religionen“ statt:
Freitag, 21. September 2018, 19.00 Uhr.
In diesem Jahr ist die Ahmadiyya Gemeinde in der Eichhornstrasse 2-4, 50735 Köln die gastgebende  Religionsgemeinschaft (Bait ul Nasr Moschee).
Stadtdechant Msgr. Robert Kleine vertritt die Katholische Kirche.

Armenische Gedenkveranstaltung | 24.04.2018

Die Armenische Gemeinde Köln e.V. lädt ein:

um 16:30 h zu einer Kranzniederlegung am Genozid-Mahnmal
auf der Armenischen Sektion des Friedhofs am Lehmbacher Weg in Köln-Brück.
Um 19 Uhr (Einlass 18 Uhr) beginnt eine Genozid-Gedenkveranstaltung in der St. Sahak-Mesrop Diözesankirche in der Allensteiner Straße 5, 50735 Köln.

Kirche tanzt | 3. Nov. 2018

Was? – Sie sind Nicht-Tänzer? Kein Problem! „kirche.tanzt“ am Samstag, 3.11.18 lädt alle ein.
Es gibt keine Ausreden! Schließlich geht es bei dem Erstereignis, dem festlichen Tanzfest „kirche.tanzt„ nicht um das Leistungsprinzip. Vielmehr stehen die Freude an der Bewegung, die Begegnung, das Erleben einer vielleicht schon verloren gegangenen Tradition in einer echten Neuauflage im Vordergrund. Ja, Spass soll es machen, wenn Kirche sich zum Tanze trifft in einem einzigartigen Ballsaal. Kirche tanzt | 3. Nov. 2018 weiterlesen

Friedensgebete | 26.2., 26.3.

In vielen Regionen der Erde gehört der Krieg zum Alltag, obwohl sich die Mehrheit der Bevölkerung nach Frieden sehnt.
73 Jahre Frieden in Mitteleuropa, 28 Jahre Fall des Eisernen  Vorhangs – doch die Schreie der Verfolgten, Vertriebenen, Geflüchteten und der Opfer der Kriege verstummen nicht.

Deshalb wollen wir einmal im Monat besonders für den Frieden der Welt beten. Herzliche Einladung an Alle:
Montag, dem 26.02. in der Kapelle Madonna im Grünen und Montag, dem 26.03. in Alt St. Katharina jeweils um 18 Uhr.

Lange Nacht der Kirchen | 2. März 2018

Großartige Räume im Kerzenlicht und mancherorts einzelne Impulse – diese Kirchen laden dazu ein, Nacht, Raum und Stille auf einzigartige Weise zu erleben.
Die lange Nacht der Kirchen in der Kölner Innenstadt am
Freitag 2. März 2018 von 20 – 24 Uhr.
25 Kirchen innerhalb und außerhalb der Ringe und auch jenseits des Rheins beteiligen sich an der Langen Nacht der Kirchen in der Kölner Innenstadt.
Großartige Räume im Kerzenlicht und mancherorts einzelne Impulse – diese Kirchen laden dazu ein, Nacht, Raum und Stille auf einzigartige Weise zu erleben.

Lange Nacht der Kirchen | 2. März 2018 weiterlesen

Ökumenischer Neujahrs-Gottesdienst | 28. Jan. 2018

Herzliche Einladung zum Ökumenischer Neujahrsgottesdienst und Empfang der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Köln
Sonntag, 28. Januar 2018, 18 Uhr
Christuskirche, Dorothee-Sölle-Platz, 50672 Köln (Nähe Kaiser-Wilhelm-Ring)

Predigt: Msgr. Pfarrer Rainer Fischer, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Köln
Musikalische Gestaltung: Gospelchor HellingsAngels, Köln-Klettenberg, Thomas Frerichs, Orgel und Klavier

Ökumenischer Neujahrs-Gottesdienst | 28. Jan. 2018 weiterlesen

Frieden auf Erden | Ökumenischer Lebendiger Adventskalender eröffnet

Seit 2005 öffnet sich täglich ein Fenster im Advent zum Lebendigen-Adventskalender in Köln Mauenheim und Weidenpesch, so auch in diesem Jahr:

Der Ökumenische Lebendige Adventskalender wurde in diesem Jahr am 1. Dezember 2017 vor dem Pfarrhaus Weidenpesch, durch Pastoralreferent Markus Sprenger eröffnet: „mit dem ersten Fenster des Ökumenischen Lebendigen Adventskalenders in MauNieWei wollen wir das Thema der diesjährigen Aktion aufgreifen.“, so Sprenger, „‚Frieden auf Erden!‘ zeigt sich in der Friedenstaube, die der Friedenstaube des Künstlers Richard Hillinger nachempfunden ist. Diese wandert durch die Einrichtungen des katholischen Familienzentrums und macht bei den Familienmessen im Advent Station. Diese Taube soll uns alle ermutigen uns für die Menschenrechte einzusetzen, denn ohne Menschenrechte kann es keinen Frieden geben.“

Frieden auf Erden | Ökumenischer Lebendiger Adventskalender eröffnet weiterlesen