Evangelische Gottesdienste in der Philipp Nicolai-Kirche abgesagt

Wir haben uns dazu entschlossen, alle Präsenzgottesdienste bis einschließlich 10.1.2021 abzusagen. Diese Entscheidung ist uns gewiss nicht leicht gefallen.

Sie können ab Heilig Abend einen kleinen Online-Weihnachtsgottesdienst mit Krippenspiel auf unserer Homepage finden. Außerdem werden wir vor unserer Kirchentüre ab dem 24.12. und in den Tagen danach einen besonderen Weihnachtsbaum-Anhänger mit einem berührenden Text zum Mitnehmen für Sie bereit halten. Schauen Sie auf ihrem Weihnachtsspaziergang doch mal an der Philipp-Nicolai-Kirche vorbei. Zu den Gottesdienstzeiten werden wir die Glocken läuten und auf diese Weise an die Botschaft der Weihnachtsgeschichte erinnern: „Fürchtet Euch nicht!“

Die Absage der Präsenzgottesdienste ist für uns traurig, aber für die Aktion „Brot für die Welt“ eine Katastrophe. Traditionell wird in den Gottesdiensten an Heilig Abend für „Brot für die Welt“ gesammelt. Mit den Kollektengeldern werden weltweit wichtige Projekte, die die Lebensverhältnisse von Menschen in armen Ländern verbessern, unterstützt. Bitte helfen Sie mit, dass diese Projekte ihre Arbeit weiterführen können. Spenden Sie das, was Sie sonst in den Klingelbeutel legen. Hier finden Sie alle nötigen Informationen und auch Projektbeispiele. https://www.brot-fuer-die-welt.de/
Unsere Gemeinde wird ebenfalls mit Geld aus den Diakoniemitteln die fehlenden Kollekten auffangen.

Evangelische Gottesdienste in der Philipp Nicolai-Kirche abgesagt weiterlesen

Gottesdienste an Weihnachten 2020 und Neujahr 2021, Anmeldung erforderlich

Aktualisierung: Alle kath. Gottesdienste an Heiligabend sind ausgebucht. Anmeldungen können leider nicht mehr angenommen werden.

Herzliche Einladung zu den vielen Gottesdiensten an Weihnachten 2020 und Neujahr 2021!

Zur Teilnahme an allen Gottesdiensten an Heiligabend, Weihnachten und Neujahr ist eine Anmeldung unter Angabe des Namens und der Adresse per Telefon (0221 743549) oder Email im Pfarrbüro nötig bis zum 23.12. um 12 Uhr.
Die Kontaktdaten der Gottesdienstteilnehmer werden beim Eingang der Kirche festgestellt und vier Wochen lang aufbewahrt. Die Gottesdienstbesucher haben beim Betreten, Verlassen und während des Gottesdienstes Masken zu tragen. Der Gemeindegesang ist erlaubt. Bitte kommen Sie rechtzeitig zum Gottesdienst. Wer sich krank fühlt, bleibe bitte zu Hause. Abstand und Hygiene sind in dieser Corona-Zeit das Wichtigste!
Zur Teilnahme an den Gottesdiensten an Silvester und Neujahr ist eine Anmeldung bis zum 30.12. um 12 Uhr möglich.

Die Gottesdienst-Termine lesen Sie hier.

Gottesdienste an Weihnachten 2020 und Neujahr 2021, Anmeldung erforderlich weiterlesen

Evangelische Gottesdienste am Hl. Abend 2020 | Anmeldung erforderlich

Aufgrund der besonderen Zeit müssen wir unsere gewohnten Gottesdienstzeiten am 24.12.2020 anpassen, damit wir einen zusätzlichen Gottesdienst anbieten können.

Alle evangelischen Gottedienste für Mauenheim und Weidenpesch finden in diesem Jahr in der Philipp Nicolai-Kirche, Mauenheim, Nibelungenstraße 62, 50739 Köln statt.

Familiengottesdienste
Drei mal Familiengottesdienst kompakt mit Weihnachtskino „Alexa und die Heilige Nacht“.
Mitwirkende beim Online-Krippenspiel: Konfis & friends und Kita Spatzennest mit Pfarrerin Susanne Zimmermann
– 14 Uhr Anmeldung erforderlich
– 15.15 Uhr Anmeldung erforderlich
– 16.30 Uhr Anmeldung erforderlich
jeweils für dreißig Minuten

Christvesper
18 Uhr Christvesper mit Superintendent Markus Zimmermann – Anmeldung erforderlich

Christmette
23 Uhr Christmettte mit Pfarrerin Christina Schlarp – Anmeldung erforderlich

Evangelische Gottesdienste am Hl. Abend 2020 | Anmeldung erforderlich weiterlesen

Fröhliche Weihnachten für alle? | Abgabe am 9.12.2020 an der Baustelle der Erlöserkirche, Weidenpesch

Auch in diesem Jahr findet die Weihnachtspäckchen-Aktion der Tafel Köln wieder bei uns statt: *Froehliche-Weihnachten-fuer-Alle*

Der Hauptabgabetag ist Mittwoch, 9.12.2020 – 10-19 Uhr im an der Baustelle der Erlöserkirche, Derfflingerstr. 9, 50737 Köln Weidenpesch. Die Annahme erfolgt an einem Transporter der Tafel Köln.

Fröhliche Weihnachten für alle? | Abgabe am 9.12.2020 an der Baustelle der Erlöserkirche, Weidenpesch weiterlesen

Wie kommen die Weihnachtsbäume in unsere Kirchen?

Bestellt werden die Bäume für die 5 katholischen Kirchen in MauNieWei zusammen mit den Bäumen, welche die Pfadfinder vor der St. Quirinus-Kirche nun verkaufen:
Mo.-Fr. von 17 bis 19 Uhr,
Sa. von 10 bis 16 Uhr,
So. von 11 bis 14 Uhr.
Dann sind die Bäume erstmal in Mauenheim. Drei Mitarbeiter der Dachdecker-Firma Valentin Plück bringen sie dann zu den Kirchen. Dies ist bei den diesjährigen Baumgrößen ein gutes Stück Arbeit.
Dann finden sich an jeder Kirche Gruppen von Helfern, die diese Bäume aufstellen und ggfls. mit Lichtern behängen. Diese Helfer kümmern sich meist auch um den Krippenaufbau.
Wie kommen die Weihnachtsbäume in unsere Kirchen? weiterlesen

Etwas Weihnachts-Stimmung vor dem Pfarrheim Heilig Kreuz

In diesem Jahr mussten eine Reihe von Advents- und Weihnachtsfeiern im Pfarrheim Heilig Kreuz abgesagt werden.

Damit die Menschen im Veedel etwas weihnachtliche Atmosphäre spüren können, hat der Pfarrheim-Verein einen großen Weihnachtsbaum gekauft und an der Ecke Kapuzinerstr./Jesuitengasse aufgestellt. Stefan Mies hat ihn in Wermelskirchen besorgt. Am Samstagabend wurde die Beleuchtung erstmals eingeschaltet.

Dies wäre, unter normalen Umständen, ein Anlass für ein Treffen von Schützen und Vereinsmitgliedern mit Glühwein und Blasmusik geworden. So aber musste  die Beleuchtung in kleiner Runde eingeschaltet werden.

Die Freunde und Förderer Pfarrheim Heilig Kreuz e.V. und die St. Stephanus-Schützenbruderschaft e.V. wünschen eine gesegnete Adventszeit.

Foto: Günter Ritter

Fürchtet euch nicht!

Ökumenische Plakat- und Laternenaktion zur Advents- und Weihnachtszeit 2020

„Fürchtet euch nicht!“ Mit dieser Botschaft des Weihnachtsengels aus Lukas 2,10 möchten wir in ökumenischer Verbundenheit in die Adventszeit starten.

Unser ökumenischer Arbeitskreis hat sich in diesem Corona-Jahr ohne Lebendigen Adventskalender ein adventliches Zeichen der Vorfreude für viele Fenster in unseren Veedeln Mauenheim, Niehl und Weidenpesch gewünscht. Wir freuen uns, wenn möglichst viele Familien und Nachbarinnen und Nachbarn ein solches Plakat gut sichtbar ab dem ersten Advent in ihre Fenster hängen.

An den Adventssonntagen besuchen wir uns gegenseitig in unseren Gottesdiensten mit einer adventlich geschmückten Laterne, die wie eine Lichtspur durch unsere Gotteshäuser ziehen wird.

Fürchtet euch nicht! weiterlesen

Portal für Köln Mauenheim | Niehl | Weidenpesch