Schlagwort-Archive: Corona

„Einfach so – Zeit für Sie“ | ab 30.03.2020

DOMFORUM und Stadtdekanat Köln starten am 30. März ein Telefon-Angebot zur Unterstützung in Zeiten der Corona-Krise: Zuhören, Beistehen, Dasein

Telefon-Nr.: 0221 925 847 1164

Montag bis Freitag, von 10 bis 12 Uhr sowie von 14 bis 16 Uhr.
Es stehen Ihnen erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
des DOMFORUMs als Gesprächspartner zur Verfügung
„Einfach so – Zeit für Sie“ | ab 30.03.2020 weiterlesen

WIR LASSEN SIE NICHT ALLEIN!

Die Situation ist außergewöhnlich und wir als Evangelische Kirchengemeinde bieten Ihnen unsere Unterstützung an:

Hilfe bei Einkäufen

Hilfe gegen Einsamkeit
Wir rufen Sie an, wenn Sie mögen auch regelmäßig.

Gebet und Fürbitte
Wenn Sie ein Gebetsanliegen haben, lassen Sie es uns wissen.

Sonntags um 10.45 Uhr läutet die Vaterunser-Glocke und lädt zur Hausandacht ein.

Ihr Kontakt zu uns: Telefon 02 21.74 87 93
Sprechen Sie uns aufs Band, wir rufen zurück!
eMail: [bitte nutzen Sie unser Kontaktformular]

Bleiben Sie zuversichtlich und gut behütet!
Viele Grüße und Gottes Segen
Ihre
Pfarrerin Susanne Zimmermann

Verteilung des Osterpfarrbriefes

Der Oster-Pfarrbrief kann wegen der sich verschärfenden Corona-Pandemie leider nicht in gewohnter Art und Weise an die Haushalte verteilt werden!

Er ist in den Schriftenständen unserer Kirchen ausgelegt. Öffnungszeiten der Kirchen:  Kirchenöffnungen

Alternativ können Sie den Pfarrbrief hier herunterladen

Bitte beachten Sie: die aktuellen Entscheidungen aufgrund der Corona-Pandemie konnten in dem Osterpfarrbrief nicht berücksichtigt werden. Aktuelle Informationen immer auf MauNieWei.de.

Kölsch Hätz: Nachbarschaftshilfe

Wir lassen Sie nicht alleine
Älteren Menschen und chronisch Kranken wird empfohlen, nicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren und Menschenmengen zu meiden.
Aber was ist mit den alltäglichen Besorgungen? Wie halte ich trotzdem soziale Kontakte? Und wie kann ich helfen, wenn ich mich einbringen möchte?
Kölsch Hätz möchte hier alternative Unterstützungen anbieten.
Zum Beispiel durch Einkaufsdienste im Supermarkt, Apothekengänge, oder durch ein nettes Telefonat gegen die Einsamkeit.
Wir sammeln die Angebote an Unterstützungsleistungen und teilen Ihnen mit, wo Hilfe dringend gebraucht wird.

Sie möchten sich engagieren? Sie benötigen Hilfe?
Melden Sie sich bei uns:
Telefon: 0221-56957816

Erstkommunion abgesagt, tägliches Glockenläuten um 19:30 Uhr

Erstkommunion im Erzbistum abgesagt
Das Erzbistum Köln setzt bis zum 1. Mai alle Erstkommunionfeiern und Firmungen aus. Traditionell findet die Erstkommunion in den meisten Gemeinden rund um den Weißen Sonntag am 19. April statt. Damit vollzieht das Erzbistum den Schritt nach, den zuvor schon andere Bistümer in NRW und Rheinland-Pfalz verkündet hatten. Es sei möglich, dass die Fristen auch über den 1. Mai hinaus noch verlängert werden müssten. Das hänge davon ab, wie sich die Situation entwickele und welche Auflagen von der Stadt gemacht würden.
Die Eltern unserer Erstkummion-Kinder sind informiert.

Tägliches Glockenläuten um 19:30 Uhr
Auch wenn wir vorläufig nicht mehr als Mahlgemeinschaft im Gottesdienst zusammenkommen können, läuten als äußeres Zeichen der bleibenden Gebetsgemeinschaft bis zum Gründonnerstag in allen Kirchen im Erzbistum Köln täglich um 19.30 Uhr die Glocken.
Sie laden die Gläubigen und Menschen guten Willens zu einem gemeinsamen Gebet für alle Betroffenen ein.

Hier eine Mitteilung des Pressedienstes des Erzbistum Köln:
Erstkommunion abgesagt, tägliches Glockenläuten um 19:30 Uhr weiterlesen

Kath. Gottesdienste eingestellt und weitere Schließungen aufgrund des Corona-Virus

Das Erzbistum hat alle Gottesdienste bis Karfreitag eingestellt .

Die Kirchen im Pfarrverband MauNieWei bleiben nach Möglichkeit in der Zeit der Einstellung aller Gottesdienste vom 3. Fastensonntag, dem  15. März bis zum Karfreitag, dem 10. April 2020 zu den gewohnten Zeiten der regulären Gottesdienste in der je üblichen Weise und unter Beachtung der bekannt gemachten Hygieneregeln für das persönliche Gebet geöffnet.

Die Pfarrbüros im Pfarrverband MauNieWei sind zu den üblichen Öffnungszeiten besetzt und erreichbar.

Weitere kirchliche Einrichtungen wie Büchereien, Versammlungsräume, Kitas bleiben geschlossen.

Die Spendung der Hl. Kommunion für Schwerkranke und Sterbende sowie der Krankensalbung erfolgt in der bisher gewohnten Weise.

Information des Pressedienstes Erzbistum Köln:
Kath. Gottesdienste eingestellt und weitere Schließungen aufgrund des Corona-Virus weiterlesen